eterna: Weitere Verstärkung des erfolgreichen Exportgeschäfts durch neuen Vertriebsleiter

• Christian Spernbauer wird neuer Head of International Sales
• Exportquote im ersten Halbjahr 2013 erfolgreich auf 30% gesteigert; Auslandsgeschäft mit weiterem Umsatzpotenzial
• Zusätzliche Stärkung der zweiten Führungsebene

Die eterna Mode Holding GmbH, traditionsreicher und innovativer Hemden- und Blusenhersteller mit einer der führenden Hemdenmarken in Deutschland, hat Christian Spernbauer als verantwortlichen Head of International Sales gewinnen können. Herr Spernbauer verantwortet ab dem 1. Oktober den Auslandsvertrieb für Hemden und Blusen und berichtet direkt an Hennig Gerbaulet, geschäftsführender Gesellschafter der eterna Mode Holding GmbH. Den neuen Aufgaben bei eterna sieht Spernbauer mit Freude entgegen: „Ausländische Märkte bieten eterna mit seiner starken Marke und der ausgezeichneten Produktqualität zusätzliches Wachstumspotenzial. Als verantwortlicher Vertriebsleiter des Auslandsgeschäfts sehe ich es als unser Ziel, die sich bietenden Chancen mittel- und langfristig konsequent zu nutzen und damit zu einem nachhaltigen Unternehmenserfolg beizutragen.“

Henning Gerbaulet ergänzt: „In den vergangenen Geschäftsjahren haben wir unsere Exportquote kontinuierlich steigern können, zuletzt auf 30% nach den ersten sechs Monaten 2013 – und wir wollen hier weitermachen. Christan Spernbauer habe ich bereits während meiner Tätigkeit bei der CBR Gruppe kennen- und schätzen gelernt. Ich bin davon überzeugt, dass er mit seiner umfassenden Expertise und Erfahrung im Bereich Auslandsvertrieb entscheidend zur konsequenten Umsetzung unserer Unternehmensstrategie beitragen kann.“ Derzeit ist eterna bereits mit rund 2.000 Fachhandelspartnern und neun Franchise-Stores in 43 Ländern außerhalb Deutschlands aktiv.

Vor seinem Engagement für die eterna Mode Holding GmbH war Christian Spernbauer zehn Jahre für die CBR Marken Street One und Cecil in verschiedenen Vertriebsfunktionen und Ländern tätig. Seit 2010 verantwortete er als Mitglied der Geschäftsleitung den internationalen Vertrieb bei Street One. Mit der Verpflichtung von Spernbauer verstärkt eterna die zweite Führungsebene weiter, nachdem im Mai 2013 bereits Thomas Schwab als Head of National Sales in das Unternehmen geholt wurde.

Die eterna Mode Holding GmbH

eterna steht seit 1863 für modisch aktuelle Hemden und Blusen, die höchste Qualitätskriterien erfüllen. Der Marken-Claim „Perfektion fühlen“ ist täglicher Anspruch. Die Fertigung erfolgt überwiegend in Europa, insbesondere im eigenen Betrieb in der Slowakei, in dem 706 Mitarbeiter beschäftigt werden. Im Passauer Headoffice sind weitere rund 190 Mitarbeiter für eterna tätig. Das Passauer Traditionsunternehmen ist seit 2000 ÖkoTex Standard 100plus zertifiziert. Als weltweit erster Hemden- und Blusenhersteller gewährleistet eterna damit die Nachhaltigkeit in der Prozesskette und im Produktportfolio. 2012 wurden 3,4 Millionen Hemden und  670.000 Blusen produziert, hinzu kommen Krawatten, Strick und Accessoires. Europaweit beliefert der zur Investorengruppe Quadriga Capital gehörende Fashion-Anbieter etwa  5.000 Fachhandelspartner und betreibt 43 Retail-Stores. Geschäftsführender Gesellschafter ist Henning Gerbaulet.

Kontakt zum Thema „Anleihe“:

Ulrich Wiehle / Claudius Krause
Telefon: +49 (0)611 - 20 58 55-11
E-Mail: wiehle(at)cometis.de / krause(at)cometis.de

cometis AG
Unter den Eichen 7
65195 Wiesbaden

Download:

Die Pressemitteilung können Sie hier herunterladen (PDF).